Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 527 mal aufgerufen
 Witz Ecke
Seiten 1 | 2
AMOEBE ( gelöscht )
Beiträge:

19.12.2008 02:30
Witze antworten

Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer .....
"Vater" sagt sie, "darf ich sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann meine Tochter."
"Also, wissen sie, ich habe mir einen sehr teuren und besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz
neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könne Sie in vielleicht unter Ihrer Soutane verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur:
ich kann nicht lügen!"
"Na ja", denkt sich die Frau, "irgendwie wird das schon klappen"
und sie gibt ihm den Rasierer.
Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zum verzollen hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!" versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte:"und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen das noch nie benutzt wurde".
Der Zöllner lacht schallend auf und ruft: "der nächste Bitte!"

AMOEBE ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2009 01:07
#2 RE: Witze antworten

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern.
Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut:
"Wie viel verdienen Sie in der Woche?" Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?"
Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!" Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?"
Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"

AMOEBE ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2009 23:22
#3 RE: Witze antworten

Und am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte !
Alle Völkchen waren glücklich.

Der Berliner sagte:
"Icke hab nen wahnsinns Dialekt, WA ?"

Der Hanseate sagte:
"Moin Dialekt ist dufte, NE !"

Der Kölner sagte:
"Hey, du Jeck, mit Kölsch feiert man Karneval !"

Der Hesse sagte:
"Babbel net, di Hessa babbeln des best Hochdeutsch!"

Der Sachse sagte:
"Ja nu freilisch is äs Sächsisch klosse !"

Nur für den Bayer war kein Dialekt übrig.
Da wurde der Bayer traurig......

Irgendwann sagte dann Gott:
Scheiss di ned o, dann redst hoid wia I !"

freut sich über Sternchen!
http://s18.wurzelimperium.de/schaugarten...ew&user=3201375

mauscasimir ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2009 18:22
#4 RE: Witze antworten

Nonne und HippieSitzt eine Nonne in einem Bus. Kommt ein Hippie und setzt sich neben sie.
Schließlich fragt der Hippie: "Tschuldigung, hättest du Lust zu poppen?"
Die Nonne: "Nein, das kann ich nicht machen, ich bin eine Dienerin Gottes!"
Der Hippie gibt nicht auf und probiert es ein zweites Mal, doch wieder lehnt sie ab. An der Bushaltestelle steigt der Hippie aus, der Busfahrer hält ihn fest und sagt: "Wenn du diese Nonne poppen willst, dann geb ich dir nen Tipp! Jeden Abend um 22:00 Uhr geht sie auf den Friedhof und betet!"
Der Hippie bedankt sich und folgt dem Rat des Busfahrers. Um 22:00 Uhr kommt er in Jesusgewändern zum Friedhof und sieht die Nonne beten. Er tritt vor sie und ruft: "Ich bin Jesus und habe von Gott den Befehl erhalten, dich zu nehmen!"
Die Nonne sieht verwundert auf und sagt: "Wenn du wirklich Jesus bist und Gott dir das aufgetragen hat, so nimm mich, aber bitte von hinten, dass du mein Haupt nicht betrachten musst."
Nach 5 Minuten wildem Treiben reißt sich der Hippie die Jesusgewänder vom Leib und schreit: "Reingefallen, ich bin der Hippie!"
Daraufhin reißt sich die Nonne die Gewänder vom Leib und ruft: "Reingefallen, ich bin der Busfahrer!"

Doris2222 ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2009 20:03
#5 RE: Witze antworten

Eine kleine Schweinerei

Wer fremd geht , ist ein Schwein.
Wer nochmal fremd geht , ist ein Meerschwein.
Wer viel fremd geht , ist ein Wildschwein.
Wer sich erwischen lässt, ist ein dummes Schwein.
Wer sich nicht erwischen lässt , ist ein Glücksschwein.
Wer eine hat , ist ein Sparschwein.
Wer keine hat , ist ein armes Schwein.
Wer immer zu Hause bleibt, ist ein Hausschwein.
Wer drüber spricht , ist ein Dreckschwein.
Wer sich selbst verrät , ist ein blödes Schwein.
Wer nicht fremd geht , ist ein faules Schwein.
Wer unrasiert fremd geht , ist ein Stachelschwein.
Wer an einer fremden Brustwarze lutscht , ist ein Warzenschwein.
Wer fremd geht und dabei Kinder macht , ist ein Zuchtschwein.
Wer nicht mehr kann , ist ein Schlachtschwein,
und hast du kein Geld biste ne arme Sau.



Moski ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2010 17:53
#6 RE: Witze antworten

Überraschung

Es war einmal ein Mann, der unheimlich gern gekochte Bohnen aß.
Er liebte sie, aber leider hatten sie immer so eine unangenehme und irgendwie „lebendige“ Wirkung bei ihm.
Eines Tages lernte er ein Mädchen kennen und verliebte sich in sie. Als sie dann später heiraten wollten, dachte er sich: „Sie wird mich niemals heiraten, wenn ich nicht damit aufhöre“. Also zog er einen Schlussstrich und gab die Liebe zu den Bohnen auf.
Kurz nach der Hochzeit, auf dem Heimweg, ging sein Auto plötzlich kaputt und weil sie weit draußen auf dem Land wohnten, rief er seine Frau an und sagte, dass er etwas später komme, weil er laufen müsste. – Als er dann so lief, kam er an einem Café vorbei, aus dem der unwiderstehliche Geruch von heißen Bohnen strömte. Weil er ja nun noch einige Meter zu laufen hatte, dachte er sich, dass die Wirkung der Bohnen bis nach Hause nachgelassen haben dürfte. Also setzte er sich in das Café und bestellte sich drei extra große Portionen Bohnen. – Auf dem Heimweg furzte er ununterbrochen...

Als er dann schließlich daheim ankam, fühlte er sich ziemlich sicher. Seine Frau erwartete ihn schon und wirkte ziemlich aufgeregt. „Liebling, ich habe für Dich die beste Überraschung zum Abendessen vorbereitet!“, und band ihm ein Tuch vor die Augen. Dann führte sie ihn zu seinem Stuhl und er musste versprechen, nicht zu spicken. – Plötzlich spürte er, wie sich langsam und unhaltsam ein gigantischer Furz in seinem Darm bildete. Glücklicherweise klingelte genau in diesem Moment das Telefon und seine Frau bat ihn, doch einen Moment zu warten. – Als sie gegangen war, nutzte er die Gelegenheit. Er verlagerte sein Gewicht auf das linke Bein und ließ es krachen. Es war nicht nur laut, sondern roch auch noch wie faule Eier. Er konnte kaum noch atmen. Er ertastete sich seine Serviette und fächerte sich damit Luft zu. Er hatte sich kaum erholt, als sich eine zweite Katastrophe anbahnte. Wieder hob er sein Bein und „FFFFFFFFFFRRRRRRRTTTTTTTTT!!“
Es hörte sich an wie ein startender Dieselmotor und roch noch schlimmer. Um nicht zu ersticken, fuchtelte er wild mit den Armen, in der Hoffnung, der Gestank würde sich verziehen. Als sich wieder alles etwas beruhigt hatte, spürte er auch schon erneut ein Unheil heraufziehen. Diesmal hob er sein anderes Bein und ließ den heißen, feuchten Dampf ab. – Dieser Furz hätte einen Orden verdient! – Die Fenster wackelten, das Geschirr auf dem Tisch klapperte und eine Minute später waren alle Blumen tot...
Das ging die nächsten 10 Minuten so weiter und immer wieder lauschte er, ob seine Frau noch am Telefon sprach. Als er dann hörte, wie der Hörer aufgelegt wurde (was auch gleichzeitig das Ende seiner Einsamkeit und Freiheit bedeutete), legte er feinsäuberlich die Serviette auf den Tisch und legte seine Hände darauf. So zufrieden lächelnd, war er ein Sinnbild für die Unschuld, als seine Frau zurückkam. Sie entschuldigte sich, dass es solange gedauert hatte und wollte wissen, ob er auch nicht gespickt hatte. Nachdem er ihr versichert hatte, dass er nicht gespickt hatte, entfernte sie ihm die Augenbinde und rief:

„Ü b e r r a s c h u n g!“

Zu seinem Entsetzen mußte er feststellen, daß am Tisch noch zwölf Gäste saßen und ihn entgeistert anstarrten...

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2010 17:55
#7 RE: Witze antworten

Zwei Kumpel gehen von der Kneipe nach Hause. Der Eine ist so besoffen und kotzt sich voll. Darauf fängt er das jammern an: "Wenn das meine
Frau sieht dann ist was los!" Sagt sein Kumpel: "Steck dir doch einen 50er in die Hemdtasche und sag dein Kumpel hat dich vollgekotzt und hat die 50 EUR für dein versautes Hemd gegeben." "Das ist ja eine tolle Idee", sagt der Andere. In der Früh wacht er vom Geschrei seiner Frau auf: "Du altes Schwein schau doch Dein Hemd an!!" "Moment", sagt er: "Hast du denn die 50 EUR nicht gesehen, die mir mein Kumpel für das von ihm vollgekotzte Hemd eingesteckt hat?" "Doch", sagt seine Frau, "aber das nächste Mal lässt du dir 100 EUR geben, denn er hat dir anscheinend auch in die Hose geschissen!!"

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2010 18:12
#8 RE: Witze antworten

Die junge Frau hat einen neuen Lover und schleppt ihn zum ersten Mal mit auf ihre Bude.
Ohne Umstände schlägt sie ihm vor, 69 zu machen.
Was zum Teufel ist das denn? fragt er.
Da wird ihr schlagartig klar, dass der Typ wohl nicht der Erfahrensten einer ist und sie ihn behutsam daran führen muß. Also sagt sie erst mal nur:
Du legst deinen Kopf zwischen meine Beine und ich den meinen zwischen deine Beine.
Das versteht der Typ ohne Probleme - wenn er auch keinen blassen Schimmer davon hat, wo das Ganze denn hinlaufen soll. Als sie nun gerade in Position liegen, unterläuft der Lady ein grässliches Missgeschick: Ihrem Darm entweicht ein äußerst übel riechender Wind. - Der arme Kerl fängt an zu husten und schmeißt sich röchelnd auf die andere Seite des Bettes.
Sie bittet um Entschuldigung und schlägt vor, es noch einmal zuversuchen....
Gesagt, getan. Nur, wie das Unglück es so will, wiederholt sich die olfaktorische Katastrophe.
Der Typ läuft grün an, ihm wird völlig schwindelig, mit letzter Kraft richtet er sich auf und beginnt sich anzuziehen.
Sie fragt: Was ist los, warum willst du gehen?
Darauf er: Wenn du meinst, daß ich mir auch noch die restlichen 67 reinziehe, hast du dich aber schwer geschnitten

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2010 12:26
#9 RE: Witze antworten

Alte Menschen haben es manchmal nicht leicht...!

Eine kleine alte Dame ging zum Lebensmittelgeschäft und wollte Katzenfutter kaufen.
An der Kasse meinte der Kassierer:
"Tut mir leid, aber viele ältere Menschen kaufen Katzenfutter für sich selbst, ich möchte bitte sehen, ob Sie wirklich eine Katze haben."
Die alte Dame ging also nach Hause, ihre Katze holen und bekam das Futter.

Am nächsten Tag wollte die Dame in selben Geschäft Hundefutter kaufen.
Erneut meinte der Kassierer: "Sie wissen ja, viele Ältere kaufen Hundefutter um es selbst zu essen, ich möchte daher gerne Ihren Hund sehen."
Wieder ging die alte Dame heim und brachte diesmal Ihren Hund mit.

Am nächsten Tag brachte sie einen Kasten mit einem Loch im Deckel herein.
Die kleine alte Dame bat den Kassierer darum, seine Finger in das Loch zu stecken.
Dieser wollte erst nicht: "Es könnte etwas drin sein, was beißt."
Dies verneinte die alte Dame. Der Kassierer steckt also seinen Finger in das Loch und zieht ihn danach wieder raus und riecht daran.
"Hm, riecht irgendwie komisch, wie......Sch....?."
Die alte Dame daraufhin:
"So, junger Mann und jetzt hätte ich gerne vier Rollen Toilettenpapier.:..“

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2010 12:27
#10 RE: Witze antworten

Er sitzt am Tresen und trinkt ein Bier nach dem anderen. Irgendwann entschließt er sich zu gehen, steht vom Stuhl auf und fliegt wie ein nasser Sack auf die Fresse. Mensch hab ich gesoffen, denkt er, und beschließt sich wieder nüchtern zu saufen. Also schleppt er sich wieder auf den Hocker und trinkt weiter.
Als er nach einigen weiteren Bieren nach Hause will, fliegt er wieder sofort auf die Schnauze.
Na gut denkt er, dann kriech ich eben nach Hause.
Am nächsten Tag weckt ihn seine Frau und fragt: "Hast gestern ordentlich
gesoffen, wie?" - "Wie kommst Du denn darauf?" - "Weil Du wieder mal deinen
Rollstuhl in der Kneipe stehen gelassen hast!"

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2010 12:29
#11 RE: Witze antworten

Sagt sie zu ihrem neuen Bekannten: "Ich weiß gar nicht, was meine Freundinnen an Dir so faszinierend finden?"
Er lächelte nur und leckte sich langsam über die Augenbrauen...

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2010 12:32
#12 RE: Witze antworten

Zwei verheiratete Freunde unterhalten sich, Das Gespräch kommt natürlich
auch auf die Schwiegermütter...
"Stell dir vor, meine Schwiegermutter hat jetzt endlich ihr Idealgewicht
erreicht."
"Und wie schwer ist sie?"
"3,20 kg...inklusive Urne!"

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2010 12:36
#13 RE: Witze antworten

Zwei Senioren sitzen im Park und unterhalten sich über das Sexualleben im Alter.

Meint der erste: "Meine Frau und ich, wir haben einmal im Jahr Sex."

Meint der zweite: "Meine Frau und ich haben beinahe jeden Tag Sex!"
Da staunt der erste ungläubig: "Was, beinahe jeden Tag? Das glaube ich nicht!"

Meint der erste wieder:
"Doch, am Montag hatten wir beinahe Sex,
am Dienstag hatten wir beinahe Sex,
am Mittwoch..."

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2010 17:42
#14 RE: Witze antworten

Eine Blondine will die Katze ihres Mannes heimlich loswerden und beschließt sie auszusetzen. Sie nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weiter, setzt die Katze aus und fährt heim. Zehn Minuten später ist auch die Katze wieder da. - Na gut, denkt die Blondiene, war vielleicht ein wenig kurz die Strecke. Setzt sich wieder mit der Katze imns Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus.Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause. - Jetzt recht´s, denkt sich die Blondine, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus. - Eine halbe Stunde später ruft die Blondine zuhause an: "Ist die Katze da?" fragt sie ihren Mann. - "Ja, warum?" - Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren!"

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Moski ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2010 17:43
#15 RE: Witze antworten

Eine 80jährige Oma wird wegen Ladendiebstahl verhaftet. Als sie dem Richter vorgeführt wurde, fragt der: "Was haben Sie gestohlen?" - "Eine Dose Pfirsiche", antwortet sie. Auf die Frage, warum sie die Dose gestohlen habe, sagt sie, sie sei hungerig gewesen. - Dann fragt der Richter, wieviele Pfirsiche in der Dose waren. Sie sagt: "Sechs". Darauf der Richter zu ihr: "Dann gebe ich Ihnen 6 Tage Gefängnis!". - Bevor er den Urteilspruch verkünden kann, meldet sich der Ehemann zu Wort, ob er auch etwas sagen dürfte. - Der Richter: "Worum geht es?" - Der Ehemann: "Sie hat auch eine große Dose Erbsen geklaut!"

M o s k i
( aus der heimlichen Hauptstadt Europas )

Seiten 1 | 2
Lustiges »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor